Wilde Welten 2018 - Tierwelten in Baden Württemberg

Zum Kalender "Wilde Welten 2018"

Große und kleine Entdecker stoßen überall auf Interessantes und Neues, nicht nur in Nationalparks, sondern nicht selten direkt vor der Haustür. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie mit uns die Wunder der Natur, die geheimnisvolle Welt unter Wasser. Den scheuen Eisvogel, der als pfeilschneller Unterwasserjäger seine Beute macht oder den Wanderfalken, dessen Sturzflüge aus großer Höhe spektakulär sind. Auch dem Fisch des Jahres, dem Stichling, ist ein Kalenderblatt gewidmet. Umweltbildung und Umwelterziehung sind Herzensangelegenheit des Naturzentrums Rheinauen. Zahlreiche erlebnispädagogische Naturangebote sensibilisieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die Natur und öffnen den Blick für Umwelt und Naturschutz. Das Erleben der Natur, sowie der spielerische und forschende Aspekt stehen bei den Angeboten immer im Vordergrund. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Rheinauen, dem Landesjagdverband Baden-Württemberg, der Jägervereinigung Lahr und Landesfischereiverband Baden-Württemberg gestaltet. Eindrucksvolle Beispiele aus der faszinierenden Tierwelt Baden-Württembergs bietet der inhaltlich im Internet erweiterte Schulkalender durch die enge Zusammenarbeit von Fischern und Jägern an. Wer sich mit der Natur beschäftigen und sie Kindern vermitteln möchte, wird im Kalender und im Wilde-Welten-Onlineangebot reichhaltig fündig.

Wilde Welten 2018

wildewelten14
17. Januar 2018
0

Die Wilden Welten

Ein Gemeinschaftsprojekt von LFVBW und LJV

LFVBW_Logo
Goethestraße 9, 70174 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 0711 252947-50
Fax: +49 (0) 711 252 947-99
Email: info@lfvbw.de

LJV_Logo
Felix-Dahn-Str. 41, 70597 Stuttgart
Telefon: +49 (0)711/26 84 36 0
Telefax: +49 (0)711/26 84 36 29

Kalenderblätter 2014

Sehen Sie hier die Kalenderblätter 2014

Kalenderblätter 2015

Sehen Sie hier die Kalenderblätter 2015

Kalenderblätter 2016

Sehen Sie hier die Kalenderblätter 2016

Kalenderblätter 2017

Sehen Sie hier die Kalenderblätter 2017