Wilde Welten 2017 - Tierwelten in Baden Württemberg

Zum Kalender "Wilde Welten 2017"

Große und kleine Entdecker stoßen überall auf Interessantes und Neues, denn Wilde Welten finden sich nicht nur in Nationalparks, sondern nicht selten direkt vor der Haustür. In aller Munde ist die Rückkehr des Wolfes nach Baden-Württemberg oder der Waschbär, der putzige und aufdringliche, tierische Neubürger, den unsere Mülleimer so magisch anziehen. Aus einer Pelzzucht stammend wurden 1934 am Edersee die ersten beiden Waschbären-Pärchen ausgesetzt. Heute schätzt man den Bestand in Deutschland auf über eine halbe Million Tiere, Tendenz steigend. Ein Blick in die geheimnisvolle Welt unter Wasser offenbart für die meisten jungen Entdecker völlig neue Welten. Der wohl größte Räuber des Süßwassers, der Wels, fühlt sich bei uns im Südwesten, genauer gesagt im Neckar, besonders wohl. Der Klimawandel mit steigenden Wassertemperaturen begünstigt die Fortpflanzung des gefräßigen Riesen. Auch dem tragischen Fischsterben in der Jagst wird ein Monatsthema gewidmet. Das Foto mit den toten Fischen offenbart eindrucksvoll, welchen Artenreichtum die Jagst aufzuweisen hatte und welch große Aufgabe es ist, den durch die Umweltkatastrophe verlorenen Fischbestand wieder aufzubauen. Diese und weitere eindrucksvolle Beispiele aus der faszinierenden Tierwelt Baden-Württembergs bietet der inhaltlich im Internet erweiterte Schulkalender durch die enge Zusammenarbeit von Fischern und Jägern an. Wer sich mit der Natur beschäftigen und sie Kindern vermitteln möchte, wird im Kalender und im Wilde-Welten-Onlineangebot reichhaltig fündig.

Wilde Welten 2017

wildewelten14
16. Januar 2017
0

Die Wilden Welten

Ein Gemeinschaftsprojekt von LFVBW und LJV

LFVBW_Logo
Goethestraße 9, 70174 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 0711 252947-50
Fax: +49 (0) 711 252 947-99
Email: info@lfvbw.de

LJV_Logo
Felix-Dahn-Str. 41, 70597 Stuttgart
Telefon: +49 (0)711/26 84 36 0
Telefax: +49 (0)711/26 84 36 29

Kalenderblätter 2014

Sehen Sie hier die Kalenderblätter 2014

Kalenderblätter 2015

Sehen Sie hier die Kalenderblätter 2015

Kalenderblätter 2016

Sehen Sie hier die Kalenderblätter 2016